An der Universität Marburg arbeitet und forscht Prof. Dr. Gabriele Taentzer. Sie ist Expertin für domänenspezifische Modelle von Softwaresystemen und ihre Transformation. Diese Problematik tritt auf, wenn man davon ausgeht, dass die Anforderungen an die Systeme während einer mehrjährigen Entwicklungsphase angepasst werden müssen.